Clubmeisterschaften und Mainzelmännchenturnier

Auch in diesem Jahr fanden unsere Clubmeisterschaften der Jugend statt. Die Teilnehmer wurden in zwei Gruppen aufgeteilt und über einen Zeitraum von zwei Wochen spielte jeder gegen jeden innerhalb seiner Gruppe. Nur die beiden Erstplatzierten der Gruppen kamen in das Halbfinale. Somit konnten wir möglichst viele Spiele auf der Anlage ansehen. Es wurde viel gekämpft und dem Gegner nichts geschenkt. Es war nicht nur für die Kinder, sondern auch für die Erwachsenen aufregend und spannend. Einige Zuschauer waren erstaunt, wie sehr sich das Tennisspiel unserer Kids weiter entwickelt hat.

Vor dem Spiel um Platz 3 und dem Finale wurde zusätzlich ein Mainzelmännchenturnier für unsere Jüngsten ausgerichtet. Am Ende des Turniers erreichten Aaron und Leo einen dritten Platz und im Finale konnte sich Silas gegen Isabeau durchsetzen. Abgerundet wurde der wunderschöne Tennistag mit reichlich Essen, Urkunden und Pokalen. Auch die Wetterfee hatte ein Einsehen mit den Tennisbegeisterten und hat die Schleusen erst am späteren Nachmittag geöffnet.

TC Minfeld – Erste Spielbegegnungen der Jugend

Am letzten Samstag wurden die ersten Medenspiele der beiden
U12-Mannschaften bei sommerlichen Temperaturen durchgeführt.  Das erste Team kämpfte in Jockgrim und konnte ein Unentschieden erreichen. Das zweite Team trat in Klingenmünster an. Der wunderschöne Burgblick von der Tennisanlage aus hat nicht dazu geführt, dass die Kids abgelenkt waren. Auch hier hieß das Endergebnis: Unentschieden. Beide Mannschaften freuen sich bereits auf die nächsten Gegner.

Neues Jahr…

An alle Mitglieder des Tennisclubs,

ein neues Jahr hat angefangen und es gilt frei nach Hermann Hesse: „Jedem Anfang liegt ein Zauber inne“. Ich hoffe, ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen und seid voller Hoffnung und Vorfreude auf das, was dieses Jahr vor uns liegt. Und es gibt in der Tat Grund für Hoffnung, gerade was die Pandemie-Lage betrifft. Vielleicht haben einige von euch das ZDF-Interview mit Prof. Drosten gesehen. Er hält es für möglich, dass Omikron der Game Changer wird, der uns wieder in die Normalität führt. Der Grund: Omikron ist viel ansteckender als die bisherigen Viren, aber dafür nicht so gefährlich. Das könnte bedeuten, dass die meisten Ungeimpften demnächst Genesene sein werden und dann hätten wir bald die Herdenimmunität. Drosten ist vorsichtig optimistisch, dass dies der letzte Corona-Winter sein wird. Es ist jetzt nur deshalb knifflig, weil sich nicht zu viele gleichzeitig anstecken dürfen, sonst wird die Versorgungslage kritisch. Jetzt weiß niemand, ob Drosten recht hat und es kann auch anders kommen, aber mich überzeugt die Argumentationskette und ich bin zuversichtlich, dass wir bald wieder unsere Freiheiten zurück erhalten. Bald können wir wieder unseren Sport in verschiedenen Bereichen ausüben. Dazu passt auch die folgende Karikatur:

Im neuen Jahr gibt es beim Tennisclub wieder einige Neuerungen. Zum einen wurde unsere Terrrassenüberdachung fertig gebaut. Es sind noch einige Restarbeiten zu erledigen, die wohl auch bald abgeschlossen sein könnten. Die ersten Stimmen einiger Mitglieder, die den fertigen Aufbau schon besichtigt haben, sind ausnahmslos positiv. Die Konstruktion gefällt, ist sehr praktisch und wertet das Clubhaus deutlich auf. Wir können uns auf viele Treffen und Begegnungen auf unserer neuen Terrasse freuen. Ganz besonderen Dank geht an unser aktives Mitglied Andrè Merck und sein Team, die saubere Arbeit geleistet haben. Hier drei Aufnahmen unserer neuen:

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neben Tennis gibt es in unserem Verein weitere Sportangebote

Sportgruppe 1: Tischtennis

Die Tischtennisgruppe trifft sich jeden Montag in der alten Schulturnhalle. Wir trainieren auf derzeit 5 Platten. Vertreten sind Männer und Frauen von Anfängern bis Fortgeschrittenen. Durch ständigen Wechsel ist sichergestellt, dass immer wieder andere Spielpartner zur Verfügung stehen.

Sportgruppe 2: Badminton

Dienstags trifft sich die Badmintongruppe in der Mundohalle. Hier stehen drei Spielfelder zur Verfügung. Gespielt wird ausschließlich Doppel, auch wieder mit ständigem Wechsel. Auch hier gibt es unterschiedliche Könnerstufen, so dass für jede/n das Passende dabei sein sollte.

Sportgruppe 3: Paartanzen

Das Tanzen im Paar findet 14-tägig in der Schulturnhalle statt. Wir tanzen ChaCha, Rumba, Langsamen Walzer, Tango und Disco-Fox. Die gelernten Figuren werden ständig wiederholt, so dass auch diejenigen, die mal fehlen, nicht zurückbleiben. Günstig wären allerdings Vorkenntnisse der Grundschritte.

Alle Gruppen freuen sich auf mögliche Verstärkungen. Während der Dauer der Corona-Pandemie ist eine Impfung bzw. ein Testnachweis zwingend erforderlich.

Sportangebote

Ausflug 1. Bundesliga Mannheim !!!

1. BL Herren
TK GW Mannheim 1 : KölnerTHC Stadion RW – 5:1,
Termin: So. 25.07.2021 

Beginn: 11:00 – Ende: 17:30
Zuschaueranzahl: 1250 

Am vergangenen Sonntag gab es erneut großes Tennis, aber
dieses Mal in der höchsten Spielklasse, der Tennis- 1. Bundesliga.
Unser Ausfug mit den Kids ging zum aktuellen Meister GrünWeiss Mannheim, wo die Profis gegen Rot-Weiss Köln spielten.
Bei strahlendem Sonnenschein und bester Laune haben wir
einen wunderschönen Tag auf der Anlage verbracht.

Glückspilz des Tages -> unsere Isabeau, die ein Selfie mit Dustin Brown machen durfte.


Alle weiteren Bilder findet ihr in der Galerie

Medenspiel U10 vom 16. Juli

Am 16. Juli hatte unsere U10 Mannschaft die Spieler aus Jockgrim zu Gast. Nach den Einzeln stand es unentschieden. Der kurze aber heftige Regenschauer hat dem jungen Team wohl gut getan, da noch beide Doppel gewonnen werden konnten und Minfeld am Ende mit 4:2 verdient gewann.

Jugendmannschaften und Herren 60 Verbandsliga

Jugendmannschaften

Unsere U10-Kids konnten den ersten Sieg einfahren, 5:1 gegen
Winden. Die ersten Spiele in den neuen Trikots waren sehr vielversprechend.
Die U12 konnte allerdings nicht daran anknüpfen. Aber eine
2:4 Niederlage gegen einen großen Verein wie Germersheim ist
auch aller Ehren wert. Die Kinder haben sich gut geschlagen.
Dafür erhielt die U12 aber vom Verband nachträglich einen 6:0-
Sieg gegen Offenbach nachträglich gutgeschrieben, weil die
gegnerische Mannschaft mit Spielern der ersten Mannschaft
angetreten war.
Am 2. Juli hätte die U 10 zuhause gegen eine Südpfalz-Auswahl, Beginn 15.30 Uhr gespielt. Das Spiel ist allerdings auf den 10.09.21 verschoben worden.  Die U12 empfängt am 3. Juli zuhause die Mannschaft aus Jockgrim, Beginn 9 Uhr.

Herren 60 Verbandsliga

SG Freckenfeld/Minfeld – Weibern/Rieden 4:5
Unsere Herren 60 Spielgemeinschaft (mit Freckenfeld) konnte
ihr Heimspiel leider nicht gewinnen. Nach vier verlorenen Einzeln hätten alle Doppel gewonnen werden müssen, was leider
nicht gelang. Ein Doppel ging verloren, so dass die Gäste aus
Weibern/Rieden mit einem glücklichen, aber nicht unverdienten
5:4-Sieg nach Hause fahren konnten.

Preisverleihung, Weihnachtsfeier und Terminplanung 2021

 

Preisverleihung durch Sportförderung ✨ 

Wie bereits vor einigen Monaten angekündigt hat die Sportstiftung Pfalz den Tennisclub Minfeld als einzigen Tennisverein im Bereich des Sportbunds Pfalz mit einem Preis für hervorragende Jugendarbeit bedacht. Eigentlich war vorgesehen, die Preisverleihung an insgesamt 10 Vereine aus verschiedenen Sportarten im Rahmen einer Feierstunde zu überreichen. Wegen der Corona-Pandemie wurde jedoch auf eine persönliche Einladung verzichtet. Stattdessen wurde uns der zugesagte Geldbetrag direkt auf unser Konto überwiesen. Gerade in Zeiten geringer Einnahmen ist der Eingang des Preisgelds ein willkommener Anlass, die Jugendarbeit im Verein weiter zu fördern.

Weihnachtsfeier und sportliche Aktivitäten 

Die eigentlich vorgesehene Weihnachtsfeier und ein angedachtes Glühweinfest müssen aufgrund der herrschenden Umstände leider ausfallen. Wir hoffen jedoch auf schöne gemeinsame Feste und Treffen im kommenden Jahr. Hallentraining findet aktuell nicht statt, weder für Kinder noch für Erwachsene, auch das Clubhaus und die Räume für den Tanzkreis sind geschlossen.

Terminplanung für 2021

Do., 24. Juni 2021 Mitgliederversammlung mit Neuwahlen aller Vorstandsmitglieder (im Freien, auf der Terrasse)

Sa./So., 17./18.Juli 2021 Tenniscamp für Kinder mit Übernachtung

So., 3.10.2021 Schleifchenturnier für Erwachsene

 

Mit sportlichen Grüßen

Karlheinz Dries

TCM Jugendmeisterschaften 2020

Zum Jugendturnier hatten sich über 20 Teilnehmer eingefunden. Die Kinder zeigten eindrucksvoll, was sie in den letzten Monaten und Jahren unter der Leitung unseres Jugendwarts Baris und seines Trainerteams gelernt hatten. Zum ersten Mal spielten sie ein Turnier im Kleinfeld mit den üblichen Tennisregeln. Der Spielmodus erlaubte es, dass jedes Kind mindestens vier Spiele hatte und es wurde nicht nur gutes Tennis geboten, die Kids zeigten auch Emotionen wie die Großen. Viele stolze Eltern und Großeltern konnten sehen, was ihre Sprösslinge auf dem Tennisplatz abliefern konnten. Die Endspiele waren schließlich der Höhepunkt des Turniers. Da kam es auch zu langen und spektakulären Ballwechseln, die von den Zuschauern mit viel Beifall bedacht wurden. Schließlich konnte sich Moritz Hock souverän ohne Spielverlust durchsetzen und sein erstes Turnier gewinnen. Zweiter wurde nach hartem Fight und großer Leistung Silas Hüskes und auch Pia Karner gebührt ein großes Lob für ihre Leistung zum dritten Platz. Die Sieger wurden mit Pokalen bedacht, aber auch alle anderen Teilnehmer erhielten einen Preis. Allerdings mussten die Wünsche der Kids zurückgestellt werden, die bereits am gleichen Tag nach einer Wiederholung des Turniers fragten.

Das Bild zeigt die Gewinner des Turniers, rechts der Sieger Moritz Hock.

Ich danke allen Helfern für ihren großen Einsatz. Besonders Baris und Juliane haben im Vorfeld die Weichen dazu gestellt, dass der Tennisclub Minfeld ein sportliches Highlight in der schweren Corona-Zeit erleben durfte.

Mit sportlichen Grüßen

Karlheinz Dries

Fällt aus !!!! Medenrundenspiel Doppel 60 Pfalzliga

am 13.08.2020 – Donnerstag ab 15.30 Uhr findet das Medenspiel Doppel Herren 60 Pfalzliga zwischen der SG Freckenfeld/ Minfeld gegen Rot Weiss Kaiserlautern  statt. Es werden dabei jeweils 2 Doppel über Kreuz gespielt also Doppel 1 gegen Doppel 2 und dann Doppel 2 gegen Doppel 1. 

Jugendtraining Samstags von 10-15 Uhr

Neu zum Trainerteam hinzugekommen ist Friederike, aber auch unsere bisherigen Co-Trainer Kayvan und Adrian sind voller Tatkraft und Energie. Das Jugendtraining läuft samstags von 10 bis 15 Uhr in verschiedenen Gruppen. Laut Mitteilung unseres Jugendwarts Baris werden die ausgefallenen Trainingstage in den großen Ferien nachgeholt. Wenn jemand das Training nicht besuchen kann, wird um rechtzeitige Absage gebeten, damit evtl. neue Gruppen zusammengestellt werden können.


Friederike – U10 Training -> 11 – 12 Uhr

JUGENDTRAINING

Nach den aktuellen Lockerungen ist das Jugendtraining des Vereins wieder in vollem Gange. Neu zum Trainerteam hinzugekommen ist Friederike, aber auch unsere bisherigen Co-Trainer Kayvan und Adrian sind voller Tatkraft und Energie. Das Jugendtraining läuft samstags von 10 bis 15 Uhr in verschiedenen Gruppen. Laut Mitteilung unseres Jugendwarts Baris werden die ausgefallenen Trainingstage in den großen Ferien nachgeholt. Wenn jemand das Training nicht besuchen kann, wird um rechtzeitige Absage gebeten, damit evtl. neue Gruppen zusammengestellt werden können.

Co. TRAINER: Adrian – U8 von 12 bis 13 Uhr

Mitgliederversammlung 2020

An alle Aktiven und Basismitglieder,

unsere eigentlich für den 26. März geplante Mitgliederversammlung 2020 mussten wir aufgrund der Corona-Krise verschieben. Mittlerweile sind wieder Versammlung von bis zu 100 Personen erlaubt. Somit können wir unsere Mitgliederversammlung nachholen. Zur Reduzierung der nach wie vor bestehenden Ansteckgefahr wollen wir unsere Versammlung im Freien auf unserer Tennisanlage durchführen, natürlich bei gebührendem Abstand zwischen den jeweiligen Sitzplätzen. Aus diesem Grund haben wir zwei Termine festgelegt. Falls der erste wegen Regens ausfällt, nehmen wir den Ausweichtermin.

Unsere Mitgliederversammlung findet am Do., den 25. Juni 2020, 18.30 Uhr, statt, Ausweichtermin 9. Juli 2020, 18.30 Uhr.

Neuwahlen stehen in diesem Jahr nicht an. Die Vorstandschaft ist für ein weiteres Jahr noch im Amt, aber neu besetzt werden können die Posten für Öffentlichkeitsarbeit sowie des Platzwartes und eines Beisitzers/Beisitzerin. Und es gibt einige Neuigkeiten und Änderungen im Verein. Hinsichtlich der Beiträge zum Jugendtraining wie auch zu den Arbeitsstunden und Gastspielgebühren könnte sich etwas ändern.

Wir freuen uns aber auf den größten Mitgliederzuwachs im Verein seit vielen Jahren und sind auch gespannt auf den diesjährigen Rechenschaftsbericht unserer Finanzchefin im Verein.

Ihr seht also, dass es interessant werden könnte. Also haltet euch bitte den Termin 25.6.20 frei.

Hier unsere vorgesehene Tagesordnung:

  1. Begrüßung, Einladung, Beschlussfähigkeit
  2. Bericht Vorstandschaft, Kassenprüfer
  3. Aussprache zu den Berichten
  4. Entlastung der Vorstandschaft
  5. Nachwahl von
    Platzwart/-in
    Pressewart/-in
    Beisitzer/-in
  6. Beiträge und Gebühren
  7. Ehrungen
  8. Anträge

Mit sportlichen Grüßen
Karlheinz Dries und Rolf Burckhart


Tennisclub Minfeld e.V.
Im Wiesental
76872 Minfeld

 

Corona Update vom 30.04.2020

An alle aktiven Mitglieder des Tennisclubs,

ab 1. Mai 2020 kann auf unserer Anlage wieder Tennis gespielt werden, allerdings nur sehr eingeschränkt und unter Beachtung der nachfolgenden Corona-Richtlinien. Rheinland-Pfalz und zwei weitere Bundesländer sind die ersten, denen das Tennisspielen erlaubt wird. Das ist ein großer Vertrauensvorschuss für unseren Sport. Bitte helft alle mit, dass das Ordnungsamt, das sicherlich kontrollieren wird, keinen Grund zu Beanstandungen hat. Man wird von außen sehr genau darauf achten, was sich auf unserer Anlage abspielt und es wäre schade, wenn der Betrieb nach kurzer Zeit eingestellt werden müsste, wenn sich einige nicht an die Regeln halten. Außerdem geht es um unser aller Gesundheit. Die Terrasse wird absichtlich nicht bestuhlt, um dort auch nicht zu verweilen. Sobald die Regeln gelockert werden, geben wir euch Bescheid.

Tennisplatz-Nutzung unter Einhaltung der Corona-Richtlinien:

Die Nutzung des Tennisplatzes zum Tennisspiel ist unter folgenden Voraussetzungen gestattet:

Es darf nur Einzel gespielt werden (nur eine Person pro Platzhälfte). Doppel ist vorerst nicht erlaubt.

Zutritt zur Anlage nur für Mitglieder des Tennisclubs. Gäste (auch Eltern von Tennis-Kindern) haben keinen Zutritt. Ausnahme: Spieler der Spielgemeinschaft Minfeld-Freckenfeld.

Die Tür zur Tennisanlage ist zu verschließen, auch während man Tennis spielt

Die Duschen dürfen nicht benutzt werden

Die Umkleideräume dürfen nicht von mehreren Personen gleichzeitig benutzt werden

Clubhaus und Terrasse sind geschlossen, kein Ausschank von Getränken zum Verweilen

Toiletten bleiben geöffnet, bitte auf Handhygiene achten

An der Ballwand darf pro Seite nur eine Person spielen
Auf der gesamten Anlage sind immer 1,5 m Sicherheitsabstand einzuhalten

Trainingsregeln unter Einhaltung der Corona-Richtlinien:

• Während des Trainings ist auf die Einhaltung des Mindestabstandes zu achten.

• Naher Kontakt zum Schüler ist zu vermeiden.

• Bei 2 Schülern auf dem Platz muss der Trainer außerhalb des Platzes stehen (Trainer – Zone)

• Bei Trainingsgruppen/Kleingruppen berührt nur der Trainer die Bälle mit der Hand und
die „Schüler“ sammeln mit Korb oder Röhre ein. Diese Trainingsgeräte müssen jedoch
unbedingt danach desinfiziert werden.

• Auf einem Platz soll immer nur eine Aktion zwischen 2 Personen stattfinden.

• Eltern und Begleitpersonen haben keinen Zutritt zur Anlage bzw. haben nur kurzen Zutritt
zum Abholen und müssen in einer gekennzeichneten Wartezone warten.
(Parkplatz/Haupteingang bzw. Hügeleingang)

• Verzicht auf Begrüßungs- und Verabschiedungsrituale

Mit sportliche Grüßen euer TCM Vorstand

Aktuelle Mitteilung: Tennisverband Pfalz

Liebe Tennisfreunde,

das Osterfest ist leider schon Vergangenheit — nicht aber die aktuelle Situation mit der Corona – Pandemie und ihren Auswirkungen auf unsere gesamte Lebensführung und damit auch auf den Tennissport. 

Wir hatten Sie kurz vor den Feiertagen über den aktuellen Stand informiert (09.04.2020). Die darin gemachten Asussagen haben nach wie vor Gültigkeit und die Einschränkungen sind bis einschliesslich Sonntag (19.04.2020) in vollem Umfang gültig.
 
Nun hat die Landesregierung RLP heute über eine Pressemeldung und über ihre Homepage eine Erklärung zur “Neuen Landesverordnung: Lockerungen für Bevölkerung bei weiter hohem Infektionsschutz” veröffentlicht. Darin werden auch Lockerungen für die Sportart Tennis ab kommenden Montag (20.04.2020) angekündigt. Über diese Entwicklung und die Aussicht, daß in der Pfalz bald wieder Tennis gespielt werden kann, freuen wir uns natürlich grundsätzlich sehr. Dennoch müssen und möchten wir Ihnen zu dieser Erklärung folgendes sagen:
 
Möglicherweise hat die Erklärung falsche Erwartungen geweckt. Denn viele Tennisspieler machen sich jetzt schon Hoffnung, daß ab kommenden Montag wieder normal und ohne Einschränkungen Tennis gespielt werden kann. Wir haben erfahren, daß Vereine sogar schon jetzt am Wochenende ihre Anlagen freigeben und das Tennisspielen erlauben wollen. Ebenso sollen mit kleineren Mitgliedergruppen Arbeiten für die Frühjahrsinstandsetzung durchgeführt werden.
An dieser Stelle müssen wir ganz klar “auf die Bremse drücken”. Die 3. Coronarverordnung bleibt am kommenden Wochenende noch voll gültig — d. h. am Fr, SA und SO sind die Sportanlagen und damit auch Tennisanlagen noch vollständig geschlossen. Am Wochenende ist also kein Tennisspielen und auch keine Frühjahrsinstandsetzung mit Mitgliedergruppen möglich.
 
Auch ab kommenden Montag wird es kein unbeschränktes Tennisspielen geben. Details folgen am Wochenende und am Montag (wieder per eMail an alle Vorsitzenden, Sportwarte, Jugendwarte, Trainer, Oberschiedsrichter, Mannschaftsführer und über die Homepage www.tvpfalz.de). Dann auch mit den Einschränkungen, Verhaltensregeln und Empfehlungen für die Sportart Tennis.

Bleiben Sie bis dahin weiterhin gesund — mit den besten Wünschen 

Ihr Tennisverband Pfalz

Appell der Landesregierung +++ Coronavirus!!!

Hallo zusammen,

laut einem Appell der Landesregierung und des Landkreises sollen alle Versammlungen und Treffen in geschlossenen Räumen bis auf weiteres unterbleiben. Uns bleibt deshalb auch nichts anderes übrig, als unsere geplante Mitgliederversammlung auf einen noch unbestimmten Zeitpunkt zu verschieben. Wenn sich die Lage in den Sommermonaten verbessert, können wir vielleicht einen neuen Termin bestimmen.

Auch das Kinder- und Erwachsenentraining wurde bis auf weiteres eingestellt. Auch das dient dazu, die sozialen Kontakte zu reduzieren, was von der Bundesregierung eindringlich angeraten wurde. Es würde ja auch keinen Sinn machen, wenn die Schulen schließen, damit sich die Kinder nicht gegenseitig anstecken und wir würden das dann im Rahmen des Tennistrainings unterlaufen. Aus diesem Grund müssen auch die Tennis-AG und das Training für den RTC-Cup ausgesetzt werden. Das Schulturnier in der Mundohalle wurde natürlich auch abgesagt.

Trotzdem soll natürlich auf unserer Tennisanlage im Freien Tennis gespielt werden können. Dazu muss die Anlage aber hergerichtet werden. Wir beginnen in dieser Woche mit den Arbeiten im Freien am Mittwoch von 17-18.30 Uhr, dann Donnerstag und Freitag, gleiche Zeit. Alle Aktiven sind als Helfer herzlich willkommen. Wir werden natürlich aufs Händeschütteln und auf engen körperlichen Kontakt tunlichst verzichten.

In der diesjährigen Mitgliederversammlung sollte ein Antrag der Vorstandschaft besprochen werden. Demnach könnten die Pflichtarbeitsstunden aller aktiven Mitglieder von 10 auf 6 Stunden abgesenkt werden. Gleichzeitig ist aber vorgesehen, die Kosten für nicht geleistete Stunden von 10 € auf 15 bizw 20 € anzuheben. Hintergrund dazu: In den letzten Jahren haben es viele Mitglieder mit ihren Pflichtstunden nicht so ernst genommen. Dies hat dazu geführt, dass einige Arbeiten liegen blieben oder einzelne Vorstandsmitglieder mehr als 20 Stunden an der Platzanlage arbeiten mussten. Wir werden in diesem Jahr alle geleisteten Stunden genau erfassen und zum Jahresende abrechnen und erhoffen uns damit eine bessere Beteiligung aller aktiven Mitglieder an den Arbeiten am Tennisplatz.

Mit sportlichen Grüßen
Karlheinz Dries

Tennisclub Minfeld e.V.
Im Wiesental
76872 Minfeld

Tennis-AG und Regio-Team-Cup

 

Die nächste Tennis-AG-Stunde findet am Donnerstag, den 12. März 2020 um 15 Uhr in der Mundohalle statt.

Zudem erhalten die Kinder, die am Regio-Team-Cup der Grundschule Minfeld teilnehmen, die Möglichkeit, an jedem Freitag (bis zum Turnier) von 10:45 Uhr bis 12 Uhr zu trainieren. Bitte dazu die Schläger mit in die Schule bringen. Nach derzeitigem Stand versuchen wir, drei Mannschaften mit je 4 Spieler/-innen zu melden. Ob letztendlich alle drei Mannschaften zum Turnier zugelassen werden, entscheidet der Veranstalter (Tennisverband Pfalz).

Tennisturnier für Kinder (Vorplanung)

Als Vorbereitung auf die Medenrunde und den erstmaligen Start einer U10-Mannschaft veranstaltet der Verein am Sonntag, den 26. April 2020 ein Jugendturnier für Vereinsmitglieder. Alle Kinder sind herzlich eingeladen. Teilnehmermeldungen bitte bis 15.3.2020 an den Jugendwart.

Einladung zur Mitgliederversammlung 2020

Hiermit lade ich alle Basismitglieder und Aktiven des Tennisclubs Minfeld zur Mitgliederversammlung ein, die am Donnerstag, dem 26. März 2020, 19 Uhr, im TCM-Clubhaus stattfindet.

Die Tagesordnungspunkte sind:

  1. Begrüßung, Beschlussfähigkeit
  2. Berichte der Vorstandschaft
  3. Bericht der Kassenprüfer
  4. Aussprache zu den Berichten
  5. Entlastung der Vorstandschaft
  6. Nachwahl: Platzwart und Pressewart
  7. Aufnahmegebühren, Beiträge, Trainingskosten,  Arbeitsstunden
  8. Baumaßnahme Zaun an westlicher Seite der Ballwand
  9. Anträge
  10. Ehrungen
  11. Sonstiges

Karlheinz Dries, Vorsitzender TC Minfeld

Mit sportlichen Grüßen

Karlheinz Dries

Tennis-AG Grundschule/Tennisclub

Auch im kommenden Jahr bietet der Tennisclub für die Kinder der Grundschule Minfeld eine Tennis-AG im 14-tägigen Rhythmus an. Wir treffen uns donnerstags ab 14 Uhr in der Mundo-Halle. Den Kids werden spielerisch Übungen und sportliche Aktivitäten angeboten, um ihre Koordination, Kondition und Ballbehandlung zu verbessern. Und natürlich kommt der Spaß bei allem nicht zu kurz. Alle Übungsgeräte und Ausstattung sind vorhanden. Die neue Staffel startet am 9.1.2020 und geht bis zu den Osterferien. Anmeldungen sind möglich über die Grundschule oder direkt beim Tennisclub. Wer von den bisherigen Teilnehmern verlängern möchte, muss sich nicht neu anmelden. Eine kurze Mitteilung über die Verlängerung genügt.

Mit sportlichen Grüßen

Karlheinz Dries