TCM Jugendmeisterschaften 2020

Zum Jugendturnier hatten sich über 20 Teilnehmer eingefunden. Die Kinder zeigten eindrucksvoll, was sie in den letzten Monaten und Jahren unter der Leitung unseres Jugendwarts Baris und seines Trainerteams gelernt hatten. Zum ersten Mal spielten sie ein Turnier im Kleinfeld mit den üblichen Tennisregeln. Der Spielmodus erlaubte es, dass jedes Kind mindestens vier Spiele hatte und es wurde nicht nur gutes Tennis geboten, die Kids zeigten auch Emotionen wie die Großen. Viele stolze Eltern und Großeltern konnten sehen, was ihre Sprösslinge auf dem Tennisplatz abliefern konnten. Die Endspiele waren schließlich der Höhepunkt des Turniers. Da kam es auch zu langen und spektakulären Ballwechseln, die von den Zuschauern mit viel Beifall bedacht wurden. Schließlich konnte sich Moritz Hock souverän ohne Spielverlust durchsetzen und sein erstes Turnier gewinnen. Zweiter wurde nach hartem Fight und großer Leistung Silas Hüskes und auch Pia Karner gebührt ein großes Lob für ihre Leistung zum dritten Platz. Die Sieger wurden mit Pokalen bedacht, aber auch alle anderen Teilnehmer erhielten einen Preis. Allerdings mussten die Wünsche der Kids zurückgestellt werden, die bereits am gleichen Tag nach einer Wiederholung des Turniers fragten.

Das Bild zeigt die Gewinner des Turniers, rechts der Sieger Moritz Hock.

Ich danke allen Helfern für ihren großen Einsatz. Besonders Baris und Juliane haben im Vorfeld die Weichen dazu gestellt, dass der Tennisclub Minfeld ein sportliches Highlight in der schweren Corona-Zeit erleben durfte.

Mit sportlichen Grüßen

Karlheinz Dries