Corona Update vom 30.04.2020

An alle aktiven Mitglieder des Tennisclubs,

ab 1. Mai 2020 kann auf unserer Anlage wieder Tennis gespielt werden, allerdings nur sehr eingeschränkt und unter Beachtung der nachfolgenden Corona-Richtlinien. Rheinland-Pfalz und zwei weitere Bundesländer sind die ersten, denen das Tennisspielen erlaubt wird. Das ist ein großer Vertrauensvorschuss für unseren Sport. Bitte helft alle mit, dass das Ordnungsamt, das sicherlich kontrollieren wird, keinen Grund zu Beanstandungen hat. Man wird von außen sehr genau darauf achten, was sich auf unserer Anlage abspielt und es wäre schade, wenn der Betrieb nach kurzer Zeit eingestellt werden müsste, wenn sich einige nicht an die Regeln halten. Außerdem geht es um unser aller Gesundheit. Die Terrasse wird absichtlich nicht bestuhlt, um dort auch nicht zu verweilen. Sobald die Regeln gelockert werden, geben wir euch Bescheid.

Tennisplatz-Nutzung unter Einhaltung der Corona-Richtlinien:

Die Nutzung des Tennisplatzes zum Tennisspiel ist unter folgenden Voraussetzungen gestattet:

Es darf nur Einzel gespielt werden (nur eine Person pro Platzhälfte). Doppel ist vorerst nicht erlaubt.

Zutritt zur Anlage nur für Mitglieder des Tennisclubs. Gäste (auch Eltern von Tennis-Kindern) haben keinen Zutritt. Ausnahme: Spieler der Spielgemeinschaft Minfeld-Freckenfeld.

Die Tür zur Tennisanlage ist zu verschließen, auch während man Tennis spielt

Die Duschen dürfen nicht benutzt werden

Die Umkleideräume dürfen nicht von mehreren Personen gleichzeitig benutzt werden

Clubhaus und Terrasse sind geschlossen, kein Ausschank von Getränken zum Verweilen

Toiletten bleiben geöffnet, bitte auf Handhygiene achten

An der Ballwand darf pro Seite nur eine Person spielen
Auf der gesamten Anlage sind immer 1,5 m Sicherheitsabstand einzuhalten

Trainingsregeln unter Einhaltung der Corona-Richtlinien:

• Während des Trainings ist auf die Einhaltung des Mindestabstandes zu achten.

• Naher Kontakt zum Schüler ist zu vermeiden.

• Bei 2 Schülern auf dem Platz muss der Trainer außerhalb des Platzes stehen (Trainer – Zone)

• Bei Trainingsgruppen/Kleingruppen berührt nur der Trainer die Bälle mit der Hand und
die „Schüler“ sammeln mit Korb oder Röhre ein. Diese Trainingsgeräte müssen jedoch
unbedingt danach desinfiziert werden.

• Auf einem Platz soll immer nur eine Aktion zwischen 2 Personen stattfinden.

• Eltern und Begleitpersonen haben keinen Zutritt zur Anlage bzw. haben nur kurzen Zutritt
zum Abholen und müssen in einer gekennzeichneten Wartezone warten.
(Parkplatz/Haupteingang bzw. Hügeleingang)

• Verzicht auf Begrüßungs- und Verabschiedungsrituale

Mit sportliche Grüßen euer TCM Vorstand

Aktuelle Mitteilung: Tennisverband Pfalz

Liebe Tennisfreunde,

das Osterfest ist leider schon Vergangenheit — nicht aber die aktuelle Situation mit der Corona – Pandemie und ihren Auswirkungen auf unsere gesamte Lebensführung und damit auch auf den Tennissport. 

Wir hatten Sie kurz vor den Feiertagen über den aktuellen Stand informiert (09.04.2020). Die darin gemachten Asussagen haben nach wie vor Gültigkeit und die Einschränkungen sind bis einschliesslich Sonntag (19.04.2020) in vollem Umfang gültig.
 
Nun hat die Landesregierung RLP heute über eine Pressemeldung und über ihre Homepage eine Erklärung zur „Neuen Landesverordnung: Lockerungen für Bevölkerung bei weiter hohem Infektionsschutz“ veröffentlicht. Darin werden auch Lockerungen für die Sportart Tennis ab kommenden Montag (20.04.2020) angekündigt. Über diese Entwicklung und die Aussicht, daß in der Pfalz bald wieder Tennis gespielt werden kann, freuen wir uns natürlich grundsätzlich sehr. Dennoch müssen und möchten wir Ihnen zu dieser Erklärung folgendes sagen:
 
Möglicherweise hat die Erklärung falsche Erwartungen geweckt. Denn viele Tennisspieler machen sich jetzt schon Hoffnung, daß ab kommenden Montag wieder normal und ohne Einschränkungen Tennis gespielt werden kann. Wir haben erfahren, daß Vereine sogar schon jetzt am Wochenende ihre Anlagen freigeben und das Tennisspielen erlauben wollen. Ebenso sollen mit kleineren Mitgliedergruppen Arbeiten für die Frühjahrsinstandsetzung durchgeführt werden.
An dieser Stelle müssen wir ganz klar „auf die Bremse drücken“. Die 3. Coronarverordnung bleibt am kommenden Wochenende noch voll gültig — d. h. am Fr, SA und SO sind die Sportanlagen und damit auch Tennisanlagen noch vollständig geschlossen. Am Wochenende ist also kein Tennisspielen und auch keine Frühjahrsinstandsetzung mit Mitgliedergruppen möglich.
 
Auch ab kommenden Montag wird es kein unbeschränktes Tennisspielen geben. Details folgen am Wochenende und am Montag (wieder per eMail an alle Vorsitzenden, Sportwarte, Jugendwarte, Trainer, Oberschiedsrichter, Mannschaftsführer und über die Homepage www.tvpfalz.de). Dann auch mit den Einschränkungen, Verhaltensregeln und Empfehlungen für die Sportart Tennis.

Bleiben Sie bis dahin weiterhin gesund — mit den besten Wünschen 

Ihr Tennisverband Pfalz